WIE AUS EINEM STALLMUSTANG EIN SCHWARZER PEGASUS WURDE

Geboren als ein freiheitsliebender Mustang wuchs ich unter gut kontrollierten Bedingungen in einem geschützten und warmen Stall auf. Um mich herum waren andere wunderschöne Wesen, die sich an den Stall und die Box gewöhnt haben. Aber nicht nur das. Die Box wurde zum Leben, zum Sinn des Lebens. Unter uns gab es Gespräche über die Notwendigkeit zum Stall zu gehören, regelmäßig gefüttert zu werden und mitzuspielen. Nur wer in der Box ist und sich wunschgemäß verhält ist erfolgreich, lieb, ein gutes Pferd und so weiter. Also versuchte ich gar nicht erst auszubrechen und wurde sogar etwas ängstlich.

(mehr …)

Die verlorene Liebe – warum die virtuelle Liebe so verlockend ist

Wenn die Beziehung zu virtuellen Begegnungen liebevoller und fürsorglicher ist, als zu den realen Menschen, um dich herum, dann müssten die Alarmsirenen läuten. Tut es aber nicht. Es ist einfach „IN“ jederzeit und immer für alle Menschen sofort verfügbar zu sein und Absonderungen im Netz mit Kommentaren und Meinungen zu würzen. Es ist nichts Schlimmes daran, solange es ein gesundes Maß nicht überschreitet.

(mehr …)