Bringe dein Angebot in Einklang mit dir selbst

Du möchtest mit dem was du kannst und liebst gesehen werden und machst dir Gedanken, worauf die dich nun spezialisieren sollst? Du hast auch schon einiges ausprobiert, aber nichts klappt wirklich gut?

Tja, dann liegt es womöglich darin, dass du zwar vielleicht weißt, wie man sich positioniert, aber dein Angebot ist noch nicht im Einklang mit dir.

Deine Seele hat ein ganzes Stückchen mitzureden, wenn es um deine Positionierung geht. Dein Beruf ist Teil deines Lebensplanes und kein Zufall. Deine Positionierung in deinem Beruf ist wie die Stecknadel bei Google Maps. Ein Haus weiter und es ist daneben. Punktgenaue Landung ist gewünscht. Dein Verstand müht sich vielleicht ab, um auf logischem Weg eine Positionierung zu finden. Meine Erfahrung ist, dass die Positionierung kein alleinig mentaler Prozess ist.

Wer nicht rechtzeitig gelernt hat auf sein Herz, seine Intuition zu hören und Vertrauen in sich zu haben, tut sich hier wirklich schwer. Die Positionierung kommt zuerst von Innen und dann bahnt sie sich den Weg nach Außen. So wie du gerne sichtbar sein möchtest, so möchte auch deine Seele sichtbar sein und durch dich hindurchscheinen. Ist der eigene Verstand von Wolken umnebelt, kommt das Licht höchstens schemenhaft hervor.

Was ist also zu tun?

* Probiere weiter aus. Dort wo du Freude, Begeisterung und Energie spürst, da bleibe dran.

* Nütze deine Manifestationskraft und fühle dich in zukünftige Tätigkeiten mit Klienten hinein. Wie fühlt es sich an, wenn ein Paar kommt und HIlfe von mir wünscht? Wie fühlt es sich an einen Vortrag auf einer großen Bühne zu halten? etc.

* Sprich mit deinen wahren inneren Wesen, deinem göttlichen Kern, wenn du das möchtest und bitte darum, geführt zu werden. Deine positiven Emotionen und fokussierten Gedanken auf ein positives Ergebnis helfen dabei enorm.

Wenn du dich gerne begleiten lassen möchtest, um neu oder besser sichtbar zu sein, dann schreibe mir eine Email auf: andrea@amate.at und melde dich für ein kostenloses Impuls Coaching. Dein Weg beginnt mit deinem ersten Schritt.

 

Leave A Response

* Denotes Required Field