Die verlorene Liebe – warum die virtuelle Liebe so verlockend ist

Wenn die Beziehung zu virtuellen Begegnungen liebevoller und fürsorglicher ist, als zu den realen Menschen, um dich herum, dann müssten die Alarmsirenen läuten. Tut es aber nicht. Es ist einfach „IN“ jederzeit und immer für alle Menschen sofort verfügbar zu sein und Absonderungen im Netz mit Kommentaren und Meinungen zu würzen. Es ist nichts Schlimmes daran, solange es ein gesundes Maß nicht überschreitet.

(mehr …)

Wie kannst du in Konfliktsituationen bei dir bleiben?

Wie oft hatte und habe ich Situationen in meinem Leben erlebt, die mich herausforderten, lockten und provozierten meinen Unmut, meine Gefühle hemmungslos auszudrücken.

Wie oft habe ich mich danach geschämt, mich selbst schlecht gemacht oder den anderen für sein Verhalten verurteilt. „Hätte, täte, wäre, sollte…“, sind dabei meine Lieblingsworte gewesen.

(mehr …)