Bevor ein Dart 🎯 Spieler seinen Pfeil wirft, fokussiert er das Zentrum der Scheibe, er wägt die Wurfstärke ab und ist ganz konzentriert. Er sieht schon vor dem Wurf seinen Pfeil im Zentrum stecken. Er weiß was er will.

Was willst du erreichen?
Worauf willst du dich fokussieren?
Wie fühlt es sich an, das Ziel erreicht zu haben?

Ich konnte mich 2017 nicht entscheiden. Ich war wie ein verrückter Dartspieler mit verschiedensten Pfeilen und Scheiben. Ich drehte mich im Kreis und wechselte die Scheiben, schoss Pfeile ohne wirklichen Fokus ab. Manchmal traf ich, manchmal nicht. Das kostete sehr viel Energie.

Ich bin sehr dankbar für diese intensive Erfahrung der Zerstreuung, d

enn dadurch konnte ich lernen, wie wesentlich Fokus, das Dranbleiben und das Ausrichten auf das Ergebnis ist.
Ich konnte auch klar beobachten wie ich innerlich meine Hüpfakrobatik vor mir selbst rechtfertigte. Der Verstand ist dabei unglaublich kreativ 🙂

Die Energien von 2018 laden uns dazu ein in die Tiefe zu gehen und die Essenz zu erfahren. In die Tiefe kommst du nur durch Konsequenz und Übung, innere Stärke und Disziplin.
Es braucht viel Mut einen Schlussstrich unter die Beliebigkeit zu setzen.

Auch ich habe einen Schlussstrich gezogen und mich 2018 mutig neu ausgerichtet und fokussiert. Wer das Zentrum fokussiert, verzichtet auf Kompromisse. Er gibt sich nicht mit dem äußeren Rand (fast getroffen oder leider ein bisschen daneben) zufrieden. „Hauptsache der Pfeil steckt irgendwo und verletzt niemanden“ war gestern.

2018 ich liebe dich schon jetzt 🙂
Mehr zum neuen Fokus in Kürze.