Weil der richtige Ton wichtig ist!

Schrille Farben, unharmonische Gestaltung von Seiten und Farbkombinationen, verursachen Menschen mit Hochsensibilität unangenehme Gefühle. Es tut weh. Die Sinne von hochsensiblen Menschen sind schneller überreizt, als von Menschen, die nicht über diese Konstitution verfügen. Ihre Augen trinken Farben. Ihre Ohren essen Musik und ihre Nasen baden in Gerüchen. Jeder Eindruck wird intensiv verarbeitet und aufgenommen.

Ästhetik, Harmonie und Schlichtheit sind Attribute, die Wohlgefühl auslösen. Einer hochsensiblen Unternehmerin zu raten, die Seiten mit gelben oder knallroten Buttons zu versehen, weil die Leute da öfter darauf klicken, ist verlorene Mühe. Sie wird es nicht tun.

Wenn Hochsensible ein Video aufnehmen oder ein Live Video auf Facebook machen, dann stimmt alles – der Hintergrund, die Farben, das Licht und die Aufnahme vom Gesicht.
Es kann ein bisschen länger dauern, dafür stimmt dann auch Inhalt (das sowieso) und das gesamte Umfeld.

Tipp: Wenn du eine hochsensible Beraterin bist und deine Seiten, egal ob Facebookseite oder Homepage gestaltest, bleibe deinem Farbempfinden treu. Ich habe zig mal an den Farbnuancen gearbeitet, die andere gar nicht unterscheiden konnten. Wichtig ist, dass du glücklich bist und es für dich stimmig ist.

Da ich auch ausgebildete Farbberaterin bin und Farben mein Ausdrucksmedium, unterstütze ich dich sehr gerne in der Findung deines Tons für deinen Aussenauftritt.
Bewirb dich für die Gruppe #HochsensiblesOnlineMarketing.
Wir unterstützen dich!
Melde dich hier für ein 30min kostenloses Impuls-Coaching an.

Leave A Response

* Denotes Required Field